Atemtherapie

 

Die Kraft des Atems hat eine regenerierende und die Lebenskräfte steigernde Wirkung für junge und alte Menschen.

 

Durch innere Spannung in Arbeit & Alltag wird der Atem gebremst und fest gehalten. Er kann sich nicht naturgemäß im Körper ausbreiten, ihn mit Lebensenergie versorgen.

 

Während der Behandlung wird der Atem lebendiger, es wird  feiner spürbar, wie er den Körper von innen her dehnt. Ohne willentlich durch Übung oder Konzentration einzugreifen, wird dem Atem die Möglichkeit gegeben  zu wirken. Er durchdringt alle Körperteile, auch solche, die zuvor wie abgeschnitten vom Ganzen waren. Von innen her entsteht so eine Harmonisierung, die zum seelischen und körperlichen Wohlbefinden führt:

Rückenschmerzen und Verspannungen werden gelöst, Schlafstörungen, Nervosität, Stress und seine Begleiterscheinungen können behoben werden. Auch der Umgang mit Depressionen und Ängsten wird positiv beeinflusst. Bei chronischen Krankheiten (auch den als psychosomatisch bezeichneten), wird der befreite Atem dem Menschen Heilung, bzw. Linderung seiner Beschwerden bringen. Ebenso kann die Behandlung Erleichterung nach Operationen, Unfällen, Herzinfarkt und Schlaganfall bewirken.